© Praxis für ganzheitliche Medizin| Jutta Knoch - Heilpraktikerin - | Am Kühnfeld 2 | 34626 Neukirchen| Tel: 06694-9113853
Jutta Knoch - Heilpraktikerin -

Spikeprotein

Praxis für ganzheitliche Medizin
Natürlich. GESUND.
Schwerpunktpraxis für Regulationsmedizin
Bislang ist nicht geklärt, wie lange Menschen nach einer Covid-Injektion das gefährliche Spikeprotein bilden. Es ist auffallend, dass auch zwei Jahre nach „Impfung“ bei einigen Menschen immer noch Spikeproteine nachweisbar waren. Spikeproteine können Gefäßentzündungen auslösen, erreichen das Gehirn und können Thrombosen begünstigen. Sowohl bei der Corona-Infektion als auch nach „Corona-Impfungen“ werden Spikeproteine gebildet. Der Grad der dadurch bedingten Gesundheitsgefahr hängt davon ab, wieviel Spikeprotein gebildet wird. Nähere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie als Patient gerne in einem persönlichen Gespräch.